Videokonferenz mit Bundeskanzler Kurz am 20.10.2020

Auch beim Gespräch mit dem Bundeskanzler standen verständlicherweise die Maßnahmen gegen Corona und zwar sowohl gesundheitspolitische, als auch wirtschaftspolitische, im Vordergrund. Denn die Reisewarnungen gegenüber Österreich stellen täglich einen schweren Schaden für den Wirtschaftsstandort, und nicht nur für Tourismus und Handel, dar. Diese Reisewarnungen werden aber nur beseitigt werden können, wenn die Infektionszahlen drastisch sinken. […]

Videokonferenz mit Frau Bundesministerin Schramböck am 19.10.2020

Im Vordergrund stand die Strategie der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Krise, wobei zunächst zur Lösung des Liquiditätsproblems massive finanzielle Unterstützungen und Hilfsmaßnahmen notwendig waren – dazu Kaufkraftstärkung und Investitionsanreize, um uns aus der Krise hinaus zu investieren. Breiten Raum nahm auch die notwendige Stärkung des Eigenkapitals ein, vor allem, um eine Pleitewelle im Winter zu […]

Aussprache mit Staatssekretär Dr. Magnus Brunner am 24.9.2020

Bei dem sehr ausführlichen Gespräch standen vor allem die großen Bereiche des Ressorts im Vordergrund, wie Klimaschutz und Umwelt, Energie (Erneuerbares-Energie-Gesetz), Mobilität und Innovation. Auch die geplante Pfandregelung für Plastikflaschen, sowie die Alternativen der Wirtschaft dazu (effizientes Sammelsystem), nahmen viel Gesprächsraum ein

Aussprache mit Frau Bundesministerin Christine Aschbacher am 14.07.2020

Frau BM Aschbacher berichtet über die aktuellen Arbeiten im zusammen mit Corona, wo sich zahlreiche arbeitsrechtliche und arbeitnehmerschutzrechtliche Fragen ergeben. Zum Bereich Arbeitsmarkt stand naturgemäß die Kurzarbeitunterstützung und ihre (modifizierte) Fortsetzung im Zentrum des Gesprächs. Das SPÖ-und ÖGB- Modell einer Arbeitszeitverkürzung wurde einhellig als kontraproduktiv abgelehnt. Weitere Gespräche mit der Bundesministerin wurden vereinbart.

Aussprache mit Frau Bundesministerin Alma Zadic am 10.07.2020

Von Frau Ministerin Zadic erhielten die Mitglieder der Initiative einen Überblick über die aktuellen Vorhaben des Justizressorts, dem schloss sich eine intensive Diskussion über zahlreiche juristische Probleme aus der betrieblichen Praxis an. Weitere Kontakte mit dem Justizressort, auch auf Beamtenebene wurden vereinbart.

Aussprache mit Frau Bundesministerin Karoline Edtstadler am 06.07.2020

Es standen die aktuellen Finanzfragen der EU im Vordergrund, vor allem der EU-Budgetrahmen von 2021 bis 2027, der EU-Wiederaufbaufond in Höhe 750 Milliarden Euro sowie das EU-Invest-Programm 2021-2027 (Jucker-Plan) von 650 Milliarden Euro. Von dem legistischen Vorhaben gab Minister Edtstadler einen Überblick über den Stand der Arbeiten zur Lockerung des Amtsgeheimnisses.

Initiative Standort: Unterstützung für AUA entscheidend für Wirtschaftsstandort und Arbeitsplätze

Günter Stummvoll: Internationales Drehkreuz Wien muss erhaltenwerden – Wettbewerbsfähigkeit, Wertschöpfung und Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel Wien (OTS) – „Die nunmehr auf den Weg gebrachte staatliche Unterstützung für die Austrian Airlines ist als unverzichtbare und entscheidende Maßnahme im Interesse des Wirtschaftsstandortes Österreich klar zu begrüßen. Der mittel- und langfristige Nutzen überwiegt hier jedenfalls die Kosten“, […]

Impulse für ein rasches Comeback der Wirtschaft

Die österreichische Wirtschaft hat durch Corona den stärksten Einbruch in der 2. Republik erfahren, es ist die schlimmste Rezession der Nachkriegszeit. Die Arbeitslosenzahlen haben trotz eines massiven und noch nie dagewesenen Einsatzes der Kurzarbeitsunterstützung einen historischen Höchststand erreicht. Erschwert wird die Lage dadurch, dass Österreich ein klassisches Export- und Tourismusland ist und daher unser wirtschaftliches […]

Initiative Standort zu Regierungsklausur: Starkes Signal für den Wirtschaftsstandort

Günter Stummvoll: Guter Mix aus Investitions- und Konsumimpulsen – Wichtiger Schritt für Vertrauensbildung und Zukunftsoptimismus – Maßnahmen zur Eigenkapitalstärkung noch ausständig Wien (OTS) Als ein „starkes Signal für den Wirtschaftsstandort und Basis für ein ebenso starkes Comeback der Wirtschaft“ bezeichnet Dr. Günter Stummvoll, Sprecher der Initiative Standort, heute, Mittwoch, die im Rahmen der vergangenen Regierungsklausur […]

Initiative Standort zu COVID-19: Geschwindigkeit bei Hilfsmaßnahmen für Betriebe entscheidend

Günter Stummvoll: Wer rasch hilft, hilft doppelt – Standort und Arbeitsplätze sichern – Appell an EU: praxisgerecht statt bürokratisch Wien (OTS) – „Wenn es um das Überleben für Betriebe und Arbeitsplätze geht, ist Geschwindigkeit ein entscheidender Faktor. Die Bundesregierung hat ein gewaltiges Hilfspaket zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes geschnürt. Wesentlich ist jetzt, dass diese Hilfe rasch […]